Dekorieren leicht gemacht

Um das Haus gemütlich und wohnlich zu machen, setzen viele auf Dekoration. Kerzen, Figuren, Blumen, Gardinen und weitere Dekoartikel sollen beruhigend wirken und den Raum ausschmücken.

Gern werden auch die Wände dekoriert. Lichterketten, Bilder und besondere Tapeten sollen die kahlen Wände bunter machen und eine wärmere Atmosphäre erzeugen. Doch hinterlassen diese Dekorationen ihre Spuren. Löcher und kaputte Tapeten sind oft die Folge. Zudem sind sie nicht wirklich flexibel. Hat man sich erst einmal eine Tapete ausgesucht und hängt diese an die Wand, ist in den nächsten Jahren nicht mit einem Wechsel zu rechnen. Wegen der Kosten und der vielen Arbeit ist es keine gute Lösung für zum Beispiel Jugendliche. Mitten in der Pubertät kommt es oft dazu, dass sich Meinungen und Einstellungen sehr schnell ändern. Gerade deshalb sollte man bei der Gestaltung der Räume einfach vorgehen und eine Ausstattung wählen, die schlicht ist und ohne viele Details. Auch bei den Dekoartikeln sollte man feststellen, dass diese entweder einfach und günstig austauschbar sind oder auch auf längere Zeit gefallen.  Dekorieren leicht gemacht weiterlesen

Veröffentlicht in Artikel von Bastelfrau