So bleiben die Wände in Mode

Das eigene Zuhause ist ein Ort der Ruhe und Gelassenheit, ein Zufluchtsort und gleichzeitig ein Raum, um sich selbst zu verwirklichen. Gerade in den kühlen Wintermonaten möchte man gerne etwas Farbe in die graue Landschaft bringen und das eigene Heim mit farbenfrohen Akzenten verschönern. Eine Galerie-Wand ist dafür die perfekte Lösung, um den kahlen Wänden Ausdruck zu verleihen und der eigenen Kreativität freien Lauf zu lassen.

Bilder und Fotos, aber auch kleine Skulpturen und Wandfiguren können kombiniert werden um beispielsweise die Wand hinterm Sofa in Szene zu setzen. Wer einen persönlichen Touch einbringen will, kann sein Foto vom letzten Urlaub ganz einfach auf eine Leinwand drucken lassen. Zu den Größen, Druckverfahren und der Lieferung gibt es mehr Informationen hier. Weitere Elemente aus dem täglichen Leben, wie beispielsweise Kinderzeichnungen oder gepresste Blätter von der großen Eiche im Garten lassen sich prima dazu kombinieren.

Die passenden Bilderrahmen dazu verleihen der Bildergalerie dann noch den letzten Schliff. Am Flohmarkt oder auch im Sperrmüll befinden sich oft wahre Schätze, die nur darauf warten, wieder aufpoliert zu werden. Auf dem Dachboden der Großeltern kann man auch einen ganzen Nachmittag verbringen, und gemeinsam in alten Erinnerungen schwelgen. Möbelstücke und Accessoires werden gerne von Generation zu Generation weitergegeben und sind in gut erhaltenem Zustand ein wahrer Blickfang. Online findet man viele Anleitungen um das gute alte Stück wieder auf Hochglanz zu bringen und durch den momentanen Wohntrend sind diese auch sehr beliebt.

Auch für leidenschaftliche Schallplattensammler sind Galerie-Wände eine hervorragende Möglichkeit um ihre Lieblingsalben zur Schau zu stellen. Neben einem gemütlichen Sofa, auf dem man in die Welt der Musik entschwinden kann darf natürlich ein originaler Plattenspieler nicht fehlen. Viele Restaurants setzen ebenfalls auf diesen Trend und kombinieren außergewöhnliche kulinarische Köstlichkeiten mit dem Charme der Vergangenheit. Fotos bzw. Fotoleinwände von den Speisen zusammen mit den Notizen des Chefkochs und Rezensionen der Kunden schaffen eine besondere Atmosphäre um sich die Gaumen-Freuden auf der Zunge zergehen zu lassen.

Das Neue veredelt mit dem Alten und einer Prise Persönlichkeit verzaubert jeden Gast, egal ob im Eigenheim oder Restaurant. Ohne individuelle und charakteristische Akzente wirken das eigene Zuhause und die Wände leer, kahl und nicht besonders einladend. Die persönliche Note an den Zimmerwänden verbreitet eine angenehme Atmosphäre und je nach Jahreszeit und Trend kann man einige Elemente ganz einfach austauschen. Das Schöne an einer Galerie-Wand ist, dass sie sich mit der Familie verändert und jede Lebenslage widerspiegeln kann.

Veröffentlicht in Artikel von Bastelfrau