Werbung und mehr

Anhänger mit schattierten Kanten

Dass Werbung wichtig ist, wissen wir mittlerweile alle. Und natürlich gilt dies auch für diejenigen unter uns, die Upcyceln und die so geschaffenen Artikel – egal ob es sich dabei um Alltagsgegenstände oder um Kunst handelt – verkaufen möchte. Abgesehen von der Werbung, die man im Internet teils kostenlos, teils kostenpflichtig machen kann, bieten sich auch noch viele andere Formen der Werbung an, die mal mehr und mal weniger teuer ist.

Tags (Anhänger)
Auf Anhängern, die sich am fertigen Produkt befinden, sollte man auf jeden Fall Name und Adresse schreiben, damit man vom Kunden wiedergefunden werden kann. Die
Anhänger kann man selbst herstellen – zum Beispiel mit Schneidevorlagen für einen Hobbyplotter, einem Motivlocher mit Tagformen oder einfach, in dem man die Anhänger selbst mit Hilfe einer Schere oder eines Hebel- oder Rollenschneiders selbst ausschneidet. Man kann aber auch einfache, unbeschriftete Papieranhänger kaufen, die man dann noch selbst mit dem entsprechenden Text beschriften muss. Die Tags kann man dann mit Hilfe eines Fadens am Objekt befestigen.

Aufkleber
Aufkleber eignen sich für alle Gegenstände, die nicht empfindlich auf Klebstoffe reagieren. Man sollte sie also nicht auf empfindliche Oberflächen kleben und darauf achten, dass sie sich auch wieder rückstandslos abziehen lassen. Auch Aufkleber kann man sich entweder mit dem Computer selbst herstellen oder sie bereits fertig bedruckt im Internet bestellen. Natürlich gehören auch hier wieder Name und Adresse und – falls vorhanden – ein Logo darauf.
Aufkleber können aber auch so gestaltet werden, dass sie klassische Werbeaufgaben erfüllen – zum Beispiel als Autoaufkleber. Man kann auch diese Aufkleber selbst gestalten – mehr Sinn macht es aber meiner Meinung, wenn man sie sich diese Art von Werbeaufkleber online drucken lässt, damit sichergestellt ist, dass sie den Autolack nicht beschädigen, gleichzeitig aber auch kleben bleiben und wasserfest sind.

Bei der Gestaltung von Aufklebern, Anhängern, Briefpapier, Visitenkarten usw. sollte man sich Gedanken machen, was über die eigene, wenn auch kleine, Firma ausgesagt werden soll bzw. wie sie dargestellt werden soll.

Gerade wenn man noch eine kleine Firma ist, ist die Frage nach den Kosten für Werbemaßnahmen sehr wichtig. Wer Aufkleber und Anhänger selbst herstellt, sollte die Kosten weitgehend im Griff haben, denn außer Etiketten bzw. Tags und einen PC benötigt man nicht viel.

Wer sich diese Artikel herstellen lässt, sollte unbedingt einen Kostenvoranschlag einholen bzw. die Preise in den verschiedenen Shops vergleichen.