4. Dezember 2022
Konservendosen platzsparend aufbewahren

Konservendosen platzsparend aufbewahren

Dosen kann man nicht nur bemalen, sondern man kann auch eine Menge anderer Dinge damit basteln. Gut, wenn man dann welche auf Vorrat hat. Hier erfährst du, wie du Konservendosen platzsparend aufbewahren kannst.

Will man dann das Blech abkanten, bemalen, kleinere Stücke schneiden oder andere Bastelarbeiten damit herstellen, hat man auf diese Art und Weise immer einen Blechvorrat. Das spart Geld und schont die Umwelt. Und wer weiß, vielleicht wird das Basteln mit Konservendosenblech dein neues Hobby.

Konservendosen reinigen

Zuerst werden die Etiketten entfernt und die Dose gründlich mit warmen Wasser und etwas Spülmittel gereinigt.

Konservendosen zerschneiden

Wenn sie wieder trocken sind, werden die Konservendosen auseinander genommen.
Beim Zerlegen der Dose entfernt man zuerst die Deckel und Boden mit einem Sicherheits-Dosenöffner. Dabei entstehen keine scharfen Kanten, an denen man sich später verletzen könnte.
Dann wird die Dose mit einer Blechschere an der Naht aufgeschnitten.
Dadurch enthält man ein rechteckiges Blechstück.
Dieses Blechstück wellt sich zwar noch, braucht bei der Aufbewahrung schon viel weniger Platz eine leere Büchse.

Konservenblech glattstreichen

Für das Glattstreichen des Bleches benötigt man eine gute Unterlage. Profis verwenden dafür eine Richtplatte. Die meisten von uns werden keine Richtplatte haben. Statt dessen kann man ein Stück einer Eisenplatte oder ein Hartholzbrett, das man mit starkem Eisenblech bespannt ist, verwenden.

Darauf wird das Blech gelegt und nun sorgfältig mit einem Hammer bearbeitet. Wichtig dabei ist, dass jede Stelle des Bleches nur einmal vom Hammer getroffen werden sollte.

So erhält man ein rechteckiges grades Stück Blech. Diese Bleche lassen sich dann gut in einem Karton verstauen.

Dann kann man das Blech weiterverarbeiten.

Konservendosen platzsparend aufbewahren – Tipps und Tricks

Man muss nicht unbedingt sofort eine Blechschere anschaffen, eine alte (!), kräftige Papierschere tut es für den Anfang auch. Alt sollte die Schere deshalb sein, weil sie durch das Blechschneiden definitiv nicht besser wird.
Sogar eine Laubsäge kann man verwenden, wenn es mal um kompliziertere Formen geht.
Wer sich aber dauerhaft mit dem Basteln mit Blech interessiert, sollte sich für das Konservendosen platzsparend aufbewahren unbedingt eine Blechschere anschaffen.

Das könnte dich auch interessieren

Gefällt dir unser Artikel darüber, wie du Konservendosen platzsparend aufbewahren kannst? Dann freuen wir uns, wenn du ihn auf Facebook und Co. mit deinen Followern teilst. Für Pinterest kannst du gerne das folgende Bild verwenden.

Konservendosen platzsparend aufbewahren